Ein Herz im Sonnenschein als Symbol für Liebe am Reiki Weg

Erfahrungsbericht: Wie Reiki Heilung in mein Leben brachte

Artikel aktualisiert am 05.11.2018

Reiki verändert das eigene Leben. Reiki ist Lebenseinstellung! In diesem Artikel schildert R.K. seine Erfahrungen am Reiki-Weg – ein Weg zu Selbstbestimmtheit und Selbstsicherheit. Denn Reiki ist mehr als reine Behandlungen – Reiki ist ein Weg zu sich selbst.

Ich sitze auf der Terasse und versuche mir einen Anfang zu diesem Artikel zurecht zu basteln. Moritz schläft bereits, meine Frau Susanne sieht fern und unsere Katzen tollen in unserem Garten herum. Es ist ruhig heute Abend. Eine Ruhe, die schön langsam aber scheinbar immer mehr in meinem Leben einkehrt. Gerade in den letzten Wochen und Monaten entwickelte sich immer stärker der Wunsch in mir, Ruhe spüren zu dürfen. Schön ist sie, die Stille.

Nun beginnt es leicht zu regnen und ich erinnere mich zurück in meinem Leben. Da gab es schöne und weniger schöne Zeiten, Höhenflüge und Niedergänge. Aber selbst die Höhenflüge waren immer verbunden mit einer gewissen Unruhe, Nervosität in mir. Keinesfalls war da Ruhe. Nach einem solchem Niedergang mit schlaflosen Nächten und einer Energielosigkeit, die mich nur mehr dahinvegetieren ließ – heute glaube ich, dass ich mich irgendwo zwischen Burnout und einer Depression befand – bekam ich ein Geschenk: Eine Ärztin empfahl mir eine Reiki-Behandlung. Nachdem ich durch die Reikibehandlung von einem Tag auf den anderen wieder einigermaßen gut schlafen konnte, entschied ich mich zu weiteren Selbstfindungs-Seminaren. Von da an begann sich mein Leben stetig zu verändern und nach und nach zu ordnen. Dinge, die mich mein halbes Leben lang begleitet hatten, verschwanden auf einmal, sie waren plötzlich nicht mehr wichtig. Ich befreite mich nach und nach vom „Ballast im Leben“, der nun nicht mehr notwendig war. Hobbies und Beschäftigungen, die einen großen Teil meiner Zeit in Anspruch nahmen, waren jetzt nicht mehr wichtig. Dies führte schlussendlich zu einigen „Irritationen“ in meinem Freundeskreis, für mich bedeutet es heute weniger Verpflichtungen und mehr Freiheit.

Meine Erfahrung mit Reiki: Selbstreflexion als Schlüssel zur Erkenntnis

Ein Mann mit ausgestreckten Armen im WasserDurch die ständige Selbstreflexion, die ein wichtiger Bestandteil des Reiki-Weges ist, haben sich nicht nur Dinge im Außen verändert. Ich merke, dass Situationen oder Aufgaben, die mir früher Kopfzerbrechen bereitet haben, heute leichter von der Hand gehen. Dies gilt natürlich noch nicht für alles, aber ich merke die Veränderung. Auch merke ich immer mehr, dass ich in scheinbar brenzligen Situationen die Gedanken klar halten kann und die Dinge, die zu tun sind, einfach erledige. Dies durfte ich gerade vor Kurzem, bei einer von mir organisierten Veranstaltung bewusst erleben, dass ich in einem Moment, der mich früher „verzweifeln“ ließ, nicht aus der Ruhe zu bringen war und meine Aufgaben der Reihe nach erledigte. Ich merke dabei, dass ich sicherer werde.

Im privatem Bereich meines Lebens, also als Ehemann meiner wunderbaren Frau, gibt es heute auch noch genügend Situationen, in denen ich ganz und gar keine Ruhe in mir verspüre. Da gibt es noch Unruhe, da fühle ich mich noch nicht immer sicher und selbstbewusst. Als ehemaliger Harmoniesüchtler und als ein „Jedem-Streit-aus-dem-Weg-Geher“ ist es für mich meist noch mit sehr viel Energieaufwand verbunden, alte Muster zu überwinden und scheinbar unangenehme Dinge klar und deutlich anzusprechen. Dabei wird man immer und immer wieder mit genau jenen „brenzligen“ Situationen konfrontiert, um alte Muster überwinden zu können, selbstsicherer zu werden und schlussendlich Ruhe einkehren zu lassen und in die eigene Mitte zu kommen.

So ganz nebenbei hat sich auf meinem Reiki-Weg Gott in mein Leben geschlichen. Was heißt geschlichen? Er war ja immer da, nur konnte ich Ihn vor lauter Ablenkungen nicht mehr erkennen. Und ich merke, wie ich immer mehr Vertrauen finde, dass alles im Leben ein Geschenk ist, dass auch die vielen scheinbar schweren Situationen im Leben wunderschön eingepackte Geschenke sind, die unser lieber Vater uns immer wieder in unsere Hände legt. Um zu lernen, um zu wachsen, um zu erkennen. Und so freue ich mich heute über das Geschenk, diese Zeilen schreiben zu dürfen und dabei die Ruhe des Abends und die Ruhe in mir zu fühlen.

Danke Gott!
R.K.

Literaturempfehlung zum Thema innere Heilwerdung

Gibt es auch in Ihnen Teile, die der Heilung bedürfen? Mit den folgenden sehr guten Werken haben Sie ideale Begleiter im Prozess, der Heilung in Ihr Leben bringen wird:

Befreie dich selbst! Über die Kunst, wahrhaftig zu leben
  • Matthias A. Exl
  • Herausgeber: Mankau
  • Auflage Nr. 1 (15.08.2008)
  • Gebundene Ausgabe: 215 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Begleitend dazu erwiesen sich diese Cd als sehr hilfreich:

Unser Geschenk an dich: Leitfaden zur Selbstreflexion

Für jene Menschen, die selbständig an sich arbeiten wollen, haben wir einen Leitfaden zur Selbstreflexion zusammengestellt, in dem wir beschreiben, wie du auf ehrliche und systematische Weise Selbstreflexion betreiben kannst. Du findest darin praktische Tipps, wie du all jene unbewussten Muster aufspüren kannst, die so viele Probleme verursachen.

Trage dich hier ein und du wirst in Zukunft über neue Beiträge informiert und erhältst außerdem kostenlos den Leitfaden zur Selbstreflexion:

Teile diesen Beitrag und unterstütze unsere Arbeit!