Bub voller Selbstvertrauen

Was tun bei Selbstwert-Problemen?

Spirituell gesehen, ist die Volkskrankheit Nummer Eins ein Mangel an Selbstwert und Selbstvertrauen. So viele Menschen haben sich nie bedingungslos geliebt und damit angenommen gefühlt. Aus diesem Mangel heraus entstehen viele Übersprungshandlungen, in denen die eigene Außenwirkung unendlich wichtig wird. Der Antrieb besser zu sein, ist damit geboren...

Was bedeutet Selbstvertrauen und Selbstwert im Kontext zu Reiki?

  • Selbstvertrauen bedeutet, Vertrauen in das wahre Selbst zu haben.
  • Selbstwert bedeutet, den wahren Wert des wahren Selbst in einem Selbst erkannt zu haben.
  • Das wahre Selbst ist der göttlich orientierte Wille in uns.
  • Das falsche Selbst, dem die meisten Menschen vertrauen, ist der Ego-zentrierte Wille - das Ego.

Vertraue ich dem Ego, strebe nach den Zielen des Egos, kann ich zwar aufgeblasen und arrogant wirken, in Wirklichkeit aber ein kleines verletztes Kind ohne Selbstvertrauen sein. In Wirklichkeit fühlt sich dann der Mensch alleine und ungeliebt - Geld und Macht kann diesen Mangel nicht ersetzen.

  • Ein Mangel an Selbstvertrauen zeigt Mangel an Glauben an das höhere Selbst - an Gott. Es fehlt an Ausrichtung des Geistes nach Innen auf die wahre Natur des Menschen, die das große Licht (im Reiki Daikomio genannt) darstellt.
  • Die Tiefe des Mangels an Selbstvertrauen zeigt die Distanz zu Gott bzw. dem großen Licht. Je weiter ich mich von meiner wahren Natur entfernt habe, desto trauriger werde ich sein, desto mehr alleine fühle ich mich.

Es gibt keine selbstverwirklichten Erleuchteten, die Selbstwertprobleme haben, da sie in jedem Moment mit dem wahren Selbst verbunden sind. 

Was kann ich tun? Hilfe bei Mangel an Selbstvertrauen

Lebe ich mein Leben ausgerichtet an Oberflächlichkeit, falschen Zielen und Sinnesbefriedigung, leidet mein Selbstwert und Leid folgt auf den Fuß. So gilt es, das Leben neu auszurichten - auf das wahre Selbst - und somit Gott wieder in sein Leben zu integrieren. Dies beginnt mit einer Bestandsaufnahme der eigenen Gefühle und der Erkenntnis, dass die Entscheidungen der Vergangenheit mich hierher geführt haben. Ich war der Architekt meiner jetzigen Situation. Heilung geschieht schon in diesem Moment, da sich der Geist einem neuen Weg öffnet. Kein Geld, keine Machtposition, kein Einfluss und keine Besitztümer können die am Reiki-Weg neu gefundene göttliche Liebe des wahren Selbst ersetzen. Arbeite daran, den eigenen Schmerz zu erkennen, anzunehmen und loszulassen. Doch mehr ist notwendig: Fange heute an, deine Befreiung im Geist und im Herzen zuzulassen: "Ja, ich vertraue und lasse los, heute beginne ich mein neues Leben - frei von Oberflächlichkeit. Ich begebe mich in den göttlichen Strom der wahren Liebe, die genau mir zu Teil wird. Nicht mein Wille geschehe, dein Wille geschehe!". Ja, fange heute an, dein wahres Selbst und deine göttliche Schönheit zu erkennen.

Was kannst du praktisch tun?

Beginne im Selbststudium mit der Arbeit an den Zwillingseigenschaften - es ist ein gangbarer Weg, die eigenen Schattenthematiken und das verletzte innere Kind auszuheilen. Die genaue Beschreibung findest du im Buch "Befreie dich selbst!". Beschreite einen Weg zur Selbstfindung - hierbei kommt es nicht so sehr auf die Methode an, sondern vielmehr auf die Aufrichtigkeit des Suchenden und die Hingabe zum gewählten Weg. Reiki ist ein wunderbarer Selbstfindungsweg, der sich in seiner langen Geschichte bewährt hat und eine ehrliche Möglichkeit zur Selbstentwicklung in seiner Stetigkeit und Geduld bietet. Gerade der Reiki 2. Grad Kurs widmet sich der Auflösung unterbewusster Thematiken.

Hierzu sagte Baba am 23.10.2010:
"Jeder von euch braucht den Glauben in sich selbst, mehr als die meisten anderen Eigenschaften. Das Fehlen von Selbstvertrauen markiert den Beginn von jemandes Niedergang. Heute ist die Welt durch Zerstörung und Unheil gekennzeichnet, weil die Leute das Vertrauen in sich selbst verloren haben. Selbstvertrauen allein ist imstande, allen und jedem Frieden und Wohlstand angedeihen zu lassen. Wenn man Selbstvertrauen fördert, wird man überall Freundlichkeit erhalten. Man wird aller Orts beachtet. Was immer man anfasst, es wird zu Gold!"

Ein weiterer interessanter Artikel zu dieser Thematik ist "Etwas besonderes sein!"

Im Gedanken des Teilens

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Leitfaden zur Selbstreflexion

KLICKE DAS BILD, UM DEN KOSTENLOSEN LEITFADEN ZUR SELBSTREFLEXION ZU ERHALTEN.

UNSER GESCHENK AN DICH!

Newsletter

Auf dieser Seite können Sie unseren Blog und auch den Newsletter bestellen und werden über Neuigkeiten und Veranstaltungen informiert!

Digicube Webdesign | SEO | Webhosting