Ein buddhistischer Tempel mit Kindern als Symbol für die Reiki Lebensregeln nach Mikao Usui

Reiki-Lebensregeln nach Mikao Usui

Artikel aktualisiert am 05.11.2018

Im Reiki-System der natürlichen Heilung nach Mikao Usui werden als Teil der Reiki-Ausbildung auch die Reiki-Lebensregeln weitergegeben. Diese sind ein wichtiger Teil des Selbstfindungsweges, da diese die Resonanzen des Schülers im Außen offenbaren.

So werden die fünf Reiki Lebensregeln im Alltag umgesetzt, praktisch ist es, wenn man eine Zeile nach der anderen „erarbeitet.“ Die Lebensregeln sind integraler Bestandteil des Selbstfindungsweges und führen zu Frieden und Harmonie in mir selbst und zu Harmonie im Leben mit meinen Mitmenschen.

Die Reiki-Lebensregeln nach Mikao Usui

Ein Mann steht auf einem Berg und schaut den Sonnenuntergang und das Nebelmeer anKyo dake-wa
Okoru-na
Shimpai suna
Kanshi shite
Go hake me
Hito ni shinsetsu ni

So lauten die Reiki Lebensregeln auf Deutsch

Gerade heute ärgere dich nicht.
Gerade heute sorge dich nicht.
Sei dankbar für die vielen Segnungen.
Verdiene dein Brot mit ehrlicher Arbeit und gehe den Weg der Selbstfindung.
Sei freundlich zu deinen Nachbarn.

Die Reiki-Lebensregeln: Fünf Prinzipien für ein gutes und spirituelles Leben
  • Frank Doerr
  • Herausgeber: Windpferd
  • Auflage Nr. 1 (26.08.2005)
  • Broschiert: 352 Seiten

Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Literaturempfehlung zu den Reiki-Lebensregeln

Unser Geschenk an dich: Leitfaden zur Selbstreflexion

Für jene Menschen, die selbständig an sich arbeiten wollen, haben wir einen Leitfaden zur Selbstreflexion zusammengestellt, in dem wir beschreiben, wie du auf ehrliche und systematische Weise Selbstreflexion betreiben kannst. Du findest darin praktische Tipps, wie du all jene unbewussten Muster aufspüren kannst, die so viele Probleme verursachen.

Auch interessant:  Erfahrungsbericht: Meine Erfahrung mit Reiki

Trage dich hier ein und du wirst in Zukunft über neue Beiträge informiert und erhältst außerdem kostenlos den Leitfaden zur Selbstreflexion:

Teile diesen Beitrag und unterstütze unsere Arbeit!