Eine schwangere Frau, die sich die Hände auflegt als Symbol für Reiki in der Schwangerschaft

Reiki während der Schwangerschaft

Artikel aktualisiert am 05.11.2018

Schwangerschaft – das Wunder des Lebens. Ist eine Frau schwanger geworden, ist es verständlich, dass sie nichts „falsch“ machen möchte. So stellt sich die Frage ob in der Schwangerschaft mit Reiki behandelt werden darf oder ob sich eine schwangere Frau mit Reiki selbst behandeln darf oder sollte.

Die Frage ist gerechtfertigt, wenn man in Betracht zieht, dass bei Reiki-Behandlungen auch unterbewusste Thematiken an die Oberfläche kommen. Dies kann ein sehr emotionaler Vorgang sein und so liegt der Schluss nahe, dass dies eine Schwangerschaft beeinträchtigen könnte. Gleich vorweg zur Beruhigung: Dem ist nicht so!

Reiki-Behandlung bei Schwangeren

Zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft kann wunderbar parallel zur schulmedizinischen Unterstützung mit Reiki behandelt werden. Reiki kennt keine Fehler und ist ein Ordnung schaffendes Prinzip. So geschieht nur das, was dem Menschen in dem momentanen Zustand am besten dient. Reiki harmonisiert und entspannt und schafft so eine harmonische emotionale Basis für die Frau. Reiki als universelle Energie ist die Essenz des kausalen Prinzips, eine intelligente Kraft, die keine Fehler kennt. So gibt es auch keine Gefahren bei einer Reiki-Behandlung bei schwangeren Frauen. Außerdem ist Reiki keine physische Behandlung, die etwas am Körper manipuliert und so dem Baby schaden könnte. Im Gegenteil: Eine Reiki-Behandlung bei Schwangeren hilft dem Baby ebenso wie der Mutter, da sich im Mutterleib die energetischen Felder ( Aura) überlagern.

Reiki unterstützt die Schwangerschaft

Eine schwangere Frau wird mit Reiki behandeltSowohl als schwangere Behandelte als auch schwangere Behandlerin dient Reiki der Schwangerschaft vor allem:

  • um Anspannungen zu lösen
  • um zur Ruhe zu kommen
  • um körperliche und seelische Blockaden zu lösen
  • die Selbstheilungskräfte zu aktivieren
  • um ins emotionale Gleichgewicht zu kommen
  • um Sorgen und Ängste zu reduzieren

Mit Reiki-Anwendungen kann die Schwangerschaft unbeschwerter und gelassener erlebt werden. Regelmäßige Reiki Sitzungen können dabei helfen, die Veränderungen körperlicher und seelischer Natur leichter zu bewältigen. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert und verstärkt, sodass die Behandlung durch den Arzt oder die Hebamme liebevoll unterstützt wird.

Unser Geschenk an dich: Leitfaden zur Selbstreflexion

Für jene Menschen, die selbständig an sich arbeiten wollen, haben wir einen Leitfaden zur Selbstreflexion zusammengestellt, in dem wir beschreiben, wie du auf ehrliche und systematische Weise Selbstreflexion betreiben kannst. Du findest darin praktische Tipps, wie du all jene unbewussten Muster aufspüren kannst, die so viele Probleme verursachen.

Trage dich hier ein und du wirst in Zukunft über neue Beiträge informiert und erhältst außerdem kostenlos den Leitfaden zur Selbstreflexion:

Teile diesen Beitrag und unterstütze unsere Arbeit!